Lehre

Sommersemester 2018


Wintersemester 2017/2018

  • Forschungskolloquium / Hochschule Merseburg

Sommersemester 2017

  • Experimentalpraktikum Psycholinguistik
  • Quantitative Methoden: Empirische Grundlagen

Wintersemester 2016/2017

  • Einführung in die Psycholinguistik
  • Kognitive Grundlagen der Sprachverarbeitung
  • Forschungskolloquium / Hochschule Merseburg

Sommersemester 2016

  • Neuropsychologie der Sprache
  • Grundlagen empirischer Forschung und statistischer Datenanalyse

Wintersemester 2015/16

  • Satzproduktion (Sprachproduktion II) (Modul 04-046-2023)
  • Statistik mit ‚R‘

Sommersemester 2015

  • Psycholinguistisches Experimentalpraktikum
  • Vertretung der Vorlesung „Quantitative Methoden“ (Prof. Th. Pechmann)

Wintersemester 2014/15

  • Sprachverstehen II (Morphologie & Syntax)
  • Psycholinguistische Methodik (fakultativ)
  • Psycholinguistisches Kolloquium (Prof. Pechmann)

Sommersemester 2014

  • Quantitative Methoden (Empirische Grundlagen)
  • Psycholinguistisches Experimentalpraktikum
  • Neuropsychologie der Sprache
  • Psycholinguistisches Forschungskolloquium
  • together with N. Topintzi and J. Trommer:
    The Mental Representation of Stress (Stress and Artificial Languages)

Wintersemester 2013/14

  • Satzproduktion
  • Psycholinguistische Methodik

Sommersemester 2013

  • Zweitsprachverarbeitung
  • Statistik mit „R“

Wintersemester 2012/13

  • Satzverstehen
  • Morphologische Verarbeitung

Wintersemester 2009/10

  • VL Phonologie (Modul 04-006-1002)
    (mit E. Zimmermann)

Wintersemester 2008/09

  • VL Linguistische Grundlagen (Modul 04-006-1001)
    (mit Dr. M. Richards)

Sommersemester 2008

  • Grammatiktheoretische und psycholinguistische Aspekte der Flexionsmorphologie
    (mit Prof. Gereon Müller)

letzte Änderung: 24. Mai 2018 @ 18:25